Aktuelles:
Kelemen Volley´s             Jennersdorf 2016/17
Die offizielle Vereinshomepage
Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst !
News:
Volleyball      stark unterschätzt 2016/17 Kelemen Volley´s             Jennersdorf
aktuell: 21.03.2017
Kelemen Volleys Jennersdorf bei der 54. Burgenländischen Jugendsportlerehrung am 24. Feber 2017 in Eisenstadt.
Mayer Eva, Willgruber Nina u. Zenz Laura nahmen die Auszeichnung entgegen!
UVC Graz/2 : Jennersdorf 3:0 (26:24, 25:19, 25:16) Am Samstagabend gastierten die Kelemen-Volleys in Graz. Der Gegner in diesem wichtigen Spiel hieß, UVC Graz. Leider erwischten die Kelemen-Volleys einen schlechten Start in dieses Spiel. Sie hatten Probleme das druckvolle Service der Grazerinnen anzunehmen und infolgedessen konnten kaum Angriffe aufgebaut werden. Dies zog sich wie ein roter Faden durch das gesamte Spiel. Die Kelemen-Volleys mussten sich schließlich 3:0 geschlagen geben. Am Sonntag den 19.03 um 16:00 empfangen die Kelemen-Volleys die ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt. In diesem Spiel geht es um sehr viel, denn beim Gegner handelt es sich um den direkten Tabellenkonkurrenten der Kelemen-Volleys. Die Spielerinnen sind hoch motiviert und würden sich über zahlreiche Zuschauer sehr freuen.
Kelemen Volleys Jdf - ATSE Wildcats Klagenfurt                  2:3 (21:25, 25:16, 25:23, 20:25, 17:19) VOLLEYBALLKRIMI in Jennerdorf - Toller Einsatz blieb unbelohnt Am Sonntagnachmittag empfingen die Kelemen-Volleys die ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt. Es ging um wichtige Punkte im Kampf um den Verbleib in der 2. Bundesliga.  Die Kelemen Volleys rechneten sich gute Chancen aus, denn die Kärnterinnen konnten im Herbst sowie auch im Jänner geschlagen werden. Doch diesmal waren die Voraussetzungen fürs Spiel etwas anders. Die Klagenfurterinnen verstärkten sich gleich mit drei Spielerinnen aus der 1. Bundesligamannschaft. Die Kelemen Volleys kämpften taper, mussten jedoch den ersten Satz an die Gäste abgeben. Durch sehr viel Einsatz und Kampfgeist konten die Kelemen Volleys die beiden nächsten Sätze für sich entscheiden. Der vierte Satz ging wieder an die Gäste. Der Entscheidungssatz entwickelte sich zu einem wahren Volleyballkrimi. Nach Matchbällen auf beiden Seiten, mussten sich die Jennersdorfer Damen ganz knapp mit 17:19 geschlagen geben. Nächste Woche steht ein weiteres wichtiges Spiel am Programm. In Klagenfurt geht es gegen die Wörthersee Löwen, welche zuhause mit 3:1 geschlagen werden konnten.
iNMS Jennersdorf erneut Landeslieger-Schülerliga !
HERZLICHE Gratulation !