Kelemen Volley´s             Jennersdorf 2016/17
Die offizielle Vereinshomepage
Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst !
News:
Volleyball      stark unterschätzt FIDAS Volleys             Jennersdorf 2018/19
aktuell: 19.11.2018
Matchball-Spende:
10.11.2018 Krottendorf - FIDAS Volleys Jdf  1:3  (21:25, 14:25, 25:20, 22:25) Vergangenen Samstag kam es auswärts zur ersten Begegnung mit dem VBC Krottendorf. Stark geschwächt durch das Fehlen von Michelle Lang (Libero), Jeannine Lang (Aufspielerin), Nina Willgruber (Diagonalangriff) und Marlies Deutsch (Außenangriff) konnten sich die Jennersdorferinnen trotzdem in einem nervenaufreibenden Kampf von insgesamt vier Sätzen gegen das junge Team des VBC Krottendorf durchsetzen. Während die ersten beiden Sätzen mit kleinen Höhen und Tiefen noch relativ klar an die Burgendländerinnen gingen, mussten sie den dritten Satz durch vereinzelte Konzentrationsschwierigkeiten wiederwillig an die Krottendorferinnen abgeben. Im vierten und letzten Satz schafften es die FIDAS Volleys aber doch noch, sich aus ihrem Tief zu befreien, und konnte so ganze 3 Punkte heimholen. Somit liegen sie derzeit mit 17 Punkten verdient auf dem vierten Platz in der Tabelle.
17.11.2018 FIDAS Volleys Jdf - Brückl 3:2 (25:21, 16:25, 18:25, 25:14, 15:13) Kampfgeist wurde belohnt Am Samstag empfingen die Fidas Volleys die Donau Chemie Volleys aus Brückl, welche sich zu diesem Zeitpunkt zwei Plätze vor den Fidas Volleys, nämlich auf dem dritten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga, befanden. Hoch motiviert und mit dem Wissen gegen eine junge, leistungsstarke Mannschaft zu spielen, starteten die Fidas Volleys in den ersten Satz. Dieser verlief zu Beginn sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften kämpften um jeden Punkt und schenkten einander nichts. Die Gastgeberinnen holten sich schließlich den ersten Satz. Das Spiel entwickelte sich zu einem wahren Volleyballkrimi und musste letztlich im fünften Satz entschieden werden. Die Jennersdorferinnen wurden für ihren unermüdlichen Einsatz und Kampfgeist belohnt und entschieden den fünften Satz 15:13 für sich. Die Freude der Fidas Volleys über diesen Sieg ist sehr groß. Sie wurden nicht nur für ihren tollen Einsatz belohnt sondern befinden sich nun auch auf dem tollen zweiten Tabellenplatz. Kommendes Wochenende findet bereits das nächste Spiel der Fidas Volleys statt. Sie reisen nach Kärnten wo der Tabellenachte, die ATSC/Wildcats Klagenfurt, auf sie wartet.
18.11.2018 FIDAS Volleys Jdf  2 - HIB Liebenau 5 (23:25, 23:25, 23:25) Am Sonntag spielte die junge Mannschaft der FIDAS Volleys Jennersdorf nach längerer Wettkampfpause gegen die Damen des HIB Liebenau 5. Es kam zu einem offenen Schlagabtausch bei dem die erfahrernen Grazerinnen das bessere Ende für sich verbuchen konnten. Die Damen aus Jennersdorf zeigten phasenweise sehr gute Spielzüge konnten sich aber zu den Satzenden nicht durchsetzen. Die jungen Spielerinnen freuen sich schon aufs kommende Wochenende. Zu Hause soll wieder eine gute Leistung gegen Bad Radkersburg sowie HIB Liebenau 5 folgen. Wir hoffen auf die Unterstützung unserer FANS !!
Ankündigungen: