8380 Jennersdorf, Raxer Hauptstraße 4 www.volleyball-jennersdorf.eu Handy: +43 664 92 64 330 E-Mail: nachwuchs@volleyball-jennersdorf.at
Made by MF
2021/22
Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst !
Die offizielle Vereinshomepage
Volleyball      stark unterschätzt
Standpunkt FIDAS Volleys
Standpunkt Volleyballverein Jennersdorf Manfred Forjan - Sportlicher Leiter Als sportlicher Leiter des Volleyballvereins Jennersdorf sowie als Burgenländischer Volleyball Präsident zählt es zu meinen Aufgaben die Entwicklungen im Volleyballsport mitzugestalten bzw. mitzutragen und, wenn möglich, die dementsprechenden Voraussetzungen zur Ausübung des Volleyballsports für die SpielerInnen zu schaffen. Der Volleyballverein Jennersdorf nahm bis jetzt ausschließlich an Hallenvolleyballmeisterschaften teil. Die Neugestaltung der Beachturniere und die regelmäßige Zusage an höherwertigen Nachwuchs- Beachturnieren in den verschiedenen Bundesländern seitens des ÖVVs sind Anlass, dass wir mit unserem Verein auch an offiziellen Beachmeisterschaften bzw. Beachturnieren teilnehmen wollen. Aus diesem Grund wird seitens des Vereins ein zusätzliches Angebot für den Beachvolleyballsport mit regelmäßigen Trainingseinheiten geschaffen. Um diese höherwertigen Beachturniere austragen zu dürfen ist eine Erweiterung der Beachvolleyballanlage notwendig. Damit wir diese Voraussetzungen erfüllen können habe ich ein Beachvolleyballkonzept und in weiterer Folge ein Freizeitsportanlagenkonzept entworfen (Aufwertung des Freibades sowie Zentralisierung der Sportangebote). Dieses Konzept wurde allen in Jennersdorf vertretenen Parteien vorgestellt und am Montag, dem 08.02.2021, bei einer Bauausschusssitzung in der Gemeinde Jennersdorf präsentiert. Als Sportverein ist es uns ein Anliegen unseren Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen die Freude an der Bewegung bzw. zur Sportausübung näher zu bringen. Viele Menschen leiden unter Bewegungsmangel. Dieses Projekt könnte für viele ein Anstoß sein sich wieder mehr zu bewegen und vielleicht sogar sich zu einer Hobbysportgruppe zusammenzuschließen. Mit dem neuen Umfeld, einer frei zugängigen Freizeitsportanlage, ein tolles Freibad sowie eine im näheren Umfeld vorhandene Gastronomie könnte es ein neuer Treffpunkt für Jung und Alt werden!