8380 Jennersdorf, Raxer Hauptstraße 4 www.volleyball-jennersdorf.eu Handy: +43 664 92 64 330 E-Mail: nachwuchs@volleyball-jennersdorf.at
Made by MF
2019/20
Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst !
Die offizielle Vereinshomepage
Volleyball      stark unterschätzt
News:
12.10.2019 Damen 1 : HIB Liebenau 3:0 (25:17, 25:21, 25:15) Dieses Wochenende trafen die Fidas Volleys, mit HIB Liebenau, auf einen alt bekannten Gegner. Die Grazerinnen lagen nach zwei Spielen direkt hinter den Fidas Volleys auf dem achten Tabellenplatz. Die Jennersdorferinnen starteten vor vollen Rängen motiviert in den ersten Satz und konnten diesen souverän mit 25:17 für sich entscheiden. Im zweiten und dritten Satz ließen die Fidas Volleys nichts anbrennen und sammelten drei weitere wichtige Tabellenpunkte. Somit befinden sie sich nach drei Spielen auf dem tollen vierten Tabellenrang. Nächstes Wochenende müssen die Fidas Volleys gleich zweimal ran. Am Samstag gastieren sie in Kärnten bei den Wildcats Klagenfurt und am Sonntag geht es zu Hause im Cup gegen SG Hotvolleys Ybbs/Nibelungengau.
So. 27.10.2019 FIDAS Volleys Jdf:Hausmannstätten 3:1 (15:25, 25:21, 25:16, 25:13) Dieses Wochenende empfingen die Jennersdorferinnen die Damen des VC Hausmannstätten, welche sich zu diesem Zeitpunkt auf Platz fünf in der Tabelle, einen Platz vor den Fidas Volleys, befanden. Nach der Auswärtsniederlage vom letzten Wochenende, waren die Jennersdorferinnen fest entschlossen wieder zu punkten. Leider sah es nach dem ersten Satz ganz und gar nicht danach aus. Die Fidas Volleys verloren diesen klar mit 15:25. In den darauf folgenden Sätzen gelang es ihnen jedoch, ihre Form deutlich zu steigern. Die Gäste aus der Steiermark hatten dem nichts entgegen zu setzen und somit durften die Gastgeberinnen über ihren dritten Heimsieg jubeln. Sie befinden sich somit nach vier Meisterschaftsspielen auf dem guten vierten Tabellenplatz. Nächste Woche gastieren die Fidas Volleys beim Tabellenletzten in Brückl.