8380 Jennersdorf, Raxer Hauptstraße 4 www.volleyball-jennersdorf.eu Handy: +43 664 92 64 330 E-Mail: nachwuchs@volleyball-jennersdorf.at
Made by MF
2019/20
Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst !
Die offizielle Vereinshomepage
Volleyball      stark unterschätzt
News:
01.11.2019 Donau Chemie volleys Brückl: USV FIDAS Jennersdorf 0:3 (14:25, 16:25, 17:25) Diesen Freitag spielten die Fidas Volleys in Brückl. Die Jennersdorferinnen waren hoch motiviert, denn ihnen war es bisher noch nie gelungen die Kärtnerinnen zuhause zu schlagen. Die Fidas Volleys starteten hoch konzentriert in den ersten Satz. Sie behielten von Anfang an die Oberhand und holten sich den ersten Satz souverän mit 14:25. Die Sätze zwei und drei verliefen ähnlich. Schließlich mussten sich die Damen der Donau Chemie Hotvolleys Brückl, trotz starker Verteidigung, 3:0 geschlagen geben. Durch diese souveräne Leistung liegen die Jennersdorferinnen nun auf dem vierten Tabellenplatz.
09.11.2019 USV FIDAS Jennersdorf : UVC Holding Graz/2 3:1 (27:29, 25:13, 25:15, 25:20) Fidas Volleys setzen Siegesserie fort Am Samstag empfingen die Fidas Volleys die Damen des UVC Graz 2 in Jennersdorf. Die Grazerinnen befanden sich zu diesem Zeitpunkt auf dem achten Tabellenplatz, vier Plätze hinter den Fidas Volleys, somit waren die Weichen auf Sieg gestellt. Der erste Satz verlief, nach gutem Start, ganz und gar nicht nach Plan. Die Fidas Volleys gaben eine vier Punkte Führung aus der Hand und verloren diesen mit 27:29. In den drei weiteren Sätzen besannen sich die Fidas Volleys ihrer Stärken und fuhren, vor einem zahlreich erschienenen, begeisterten Publikum, einen klaren 3:1 Sieg ein. Nach sieben Spieltagen befinden sich die Fidas Volleys mit 15 Punkten auf dem guten vierten Tabellenplatz. Nächstes Wochenende absolvieren die Jennersdorferinnen eine Doppelrunde. Am Samstag gastieren die Fidas Volleys bei den Wörther-See-Löwen Klagenfurt und am Sonntag empfangen sie die Spielerinnen des VBK Sparkasse Wolfsberg.
17.11.2019 USV FIDAS Jennersdorf : VBK Sparkasse Wolfsberg 3:0 (25:15, 25:20, 25:20) 16.11.2019 VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt : USV FIDAS Jennersdorf 0:3 (21:25, 15:25, 20:25) Fidas Volleys weiter auf der Siegerstraße Dieses Wochenende waren die Fidas Volleys gleich zweimal im Einsatz. Am Samstag gastieren sie bei den Wörther-See- Löwen in Klagenfurt, wo sie einen klaren Auswärtssieg einfuhren. Die Kärntnerinnen machten den ersten Satz äußerst spannend und gaben bis zur letzten Sekunde, trotz Rückstand, nicht auf. Eine tolle Service und eine konstante Annahmeleistung trugen unter anderem zu einem 3:0 Erfolg bei. Am Sonntag empfingen die Fidas Volleys die Damen des VBK Sparkassen Wolfsberg. Dies war nicht die erste Begegnung mit den Damen aus Wolfsberg, denn die Jennersdorferinnen hatten die Kärnterinnen schon in der ersten Cuprunde besiegt. Das Spiel am Sonntag verlief ähnlich. Die Jennersdorferinnen starteten entschlossen und motiviert in den ersten Satz und holten sich diesen klar mit 25:15. Auch die Sätze zwei und drei gingen klar an die Burgenländerinnen. Erfreulicherweise kamen alle Spielerinnen zum Einsatz. Nächstes Wochenende haben die Fidas Volleys ein wenig Zeit zu verschnaufen bevor sie am 30. 11 auswärts auf die Villacher Eagles treffen.