8380 Jennersdorf, Raxer Hauptstraße 4 www.volleyball-jennersdorf.eu Handy: +43 664 92 64 330 E-Mail: nachwuchs@volleyball-jennersdorf.at
Made by MF
2019/20
Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst !
Die offizielle Vereinshomepage
Volleyball      stark unterschätzt
News:
Saisonauftakt nach Plan Diesen Samstag starteten die Fidas Volleys erfolgreich in die neue Saison. Die neu formatierte Mannschaft hatte in der Woche zuvor schon an den steirischen Volleyballtagen teilgenommen und freute sich schon sehr auf ihren ersten Einsatz in der 2. Bundesliga. Leider heuer nicht mehr mit von der Partie sind Anna Werkovits und Caroline Holper, da sie ihren Lebensmittelpunkt nach Wien verlegt haben. Auch Verena Trink ist leider nicht mehr mit dabei. Erfreulicherweise gibt es mit Alena Granitz, Nina Hirczy, Neele Horvath und Eva Mayer auch vier Neuzugänge zu verbuchen. Zu Gast in Jennersdorf war mit den Volley Eagles Villach ein alt bekannter Gegner. Die Fidas Volleys starteten souverän in den ersten Satz. Die Annahme funktionierte perfekt, wodurch der Gegner durch tolle Angriffe unter Druck gesetzt werden konnte. Auch der zweite Satz lief anfangs ganz nach Wunsch der Fidas Volleys. Durch einige Eigenfehler der Jennersdorferinnen, gelang es den Kärtnerinnen jedoch den Satz zu drehen und sie glichen zum eins zu eins in Sätzen aus. Auch der dritte Satz wurde heiß umkämpft und ging mit 26:24 an die Gastgeberinnen. Ein vierter Satz musste gespielt werden. Die Fidas Volleys entschieden diesen klar mit 25 zu 15 für sich. Die Spielerinnen und auch das zahlreich erschienene Publikum freuten sich sehr über die ersten drei Tabellenpunkte. Nächste Woche gastieren die Fidas Volleys am Samstag auswärts, in Graz. Sonntag den 06.10.2019 um 16.00 Uhr spielen wir zu Haus gegen Wolfsberg im CUP.
12.10.2019 Damen 2 : SG Trofaiach/Eisenerz 1:3 (11:25, 26:24, 3:25, 12:25) Damen 2 : HIB Liebenau 1:3 (25:23, 20:25, 11:25, 12:25) Heute bestritten unsere Damen 2 das erste Heimspiel. Die junge Mannschaft spielt heuer erstmals in der 2. Landesliga Steiermark. Im ersten Spiel gegen den SG Eisenerz/Trofaiach VAM 3 zeigte die Mannschaft vollen Einsatz. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten sie den zweiten Satz für sich entscheiden. Leider mussten sie sich schlussendlich doch mit einem 3:1 geschlagen geben. Voller Elan startete unsere Mannschaft auch in des 2. Match gegen BSM HIB Liebenau 2 und entschied den ersten Satz für sich. Nach diesem guten Start konnten sie jedoch auch das 2. Match nicht gewinnen und verloren mit einem 3:1. Dieses Wocheende konnte die Mannschaft leider keine Punkte holen. Nächsten Sonntag folgt ein Auswärtsspiel in Weiz für das wir unseren Damen 2 viel Glück wünschen!