News:
Die offizielle Vereinshomepage
Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst ! Volleyball      stark unterschätzt FIDAS Volleys             Jennersdorf 2018/19
13.04.2019 FIDAS Volleys Jdf 2   - SSV HIB Liebenau 5      3:0 (25:23, 25:21, 25:15) FIDAS Volleys Jdf 2 - Deutschlandsberg 2:3 (16:25, 19:25, 27:25, 25:12, 15:10) Am Samstag absolvierten die Damen 2 ihre letzten Heimspiele der Saison. Gegen die Gäste aus Graz konnte sich die junge Mannschaft mit einem 3:0 klar durchsetzen. Beim zweiten Spiel konnte zwar eine 0:2 Rückstand noch auf 2:2 ausgeglichen werden, am Ende reichten die Kräfte nicht um sich gegen die Gäste aus Deutschlandsberg durchsetzten zu können. Mit den gewonnenen 4 Punkte eroberten die Jennersdorfer den 3. Tabellenrang.
13.04.2019 FIDAS Volleys Jdf – UVV Seekirchen 1:3 (25:19, 22:25, 26:28, 12:25) Leider kein Punkt mehr zu holen Vergangenen Samstagabend ging es zum Abschluss der Saison in der Jennersdorfer Sporthalle noch ein letztes Mal heiß her. Das Team der FIDAS Volleys stand dabei keine leichte Aufgabe bevor, da sie mit dem UVV Seekirchen auf den Tabellenersten der diesjährigen  Meisterrunde trafen. Gleich zu Beginn starteten die Jennersdorfer Volleyballerinnen voller Elan in das Match, um sich gegen die knappe Niederlage beim Auswärtsspiel zu revanchieren. Genauso spannend wie auswärts ging es auch bei diesem Aufeinandertreffen her. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen kämpften beide Teams um jeden Punkt – ein reiner Nervenkitzel für das Publikum. Im vierten Satz reichte die Kraft aber leider nicht mehr aus und die Jennersdorferinnen mussten sich widerwillig geschlagen geben. Mit einem 1:3 ging der Sieg daher verdient an die Salzburgerinnen. Somit konnten die Jennersdofer Volleyballerinnen bei diesem Spiel keinen Punkt mehr ergattern und müssen sich mit dem 7. Platz in der Tabelle zufrieden geben. Allerdings hat sich das Team der FIDAS Volleys in der Meisterrunde trotz vieler krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle gut geschlagen und kann stolz auf seine Leistung sein.