News:
Die offizielle Vereinshomepage
Dein Körper erreicht das, was Du in Deinem Kopf denkst ! Volleyball      stark unterschätzt FIDAS Volleys             Jennersdorf 2018/19
19.01.2019 FIDAS Volleys Jdf  2  – ATSE Graz 2   3:1  (20:25, 25:20, 25:12, 26:24) FIDAS Volleys Jdf  2  – Leibnitz    3:0  (27:25, 25:9, 25:12) Die jungen Damen aus Jennersdorf setzten sich in den beiden letzten Spielen des Grunddurchgangs der 2. Gebietsliga Steiermark souverän mit 2 Siegen durch. Im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Graz hatten die Jennersdorferinnen leichte Startschwierigkeiten, machten noch zu viele Eigenfehler. Im zweiten und dritten Satz wurde die Spieltaktik sehr gut umgesetzt, wenige Eigenfehler gute Annahme und auch der Angriff funktionierte bestens. Im vierten Satz gerieten die Jennersdorferinnen gleich in Rückstand konnten aber mit viel Kampfgeist den Satz noch für sich entscheiden. Im zweiten Spiel des Tages gegen Leibnitz waren die Jennersdorferinnen nur im ersten Satz etwas unkonzentriert. Im den beiden folgenden Sätzen zeigte die junge Mannschaft wieder eine sehr gute Leistung und konnten die beiden Sätze klar gewinnen. In der Tabelle sind die Jennersdorferinnen derzeit auf den 2. Platz.
ERFOLGREICHES WOCHENENDE für die FIDAS VOLLEYS JENNERSDORF 19.01.2019 FIDAS Volleys Jdf – Hausmannstätten   3:2 (21:25, 25:18, 20:25, 25:19, 15:13) Am Samstagnachmittag gastierten die Fidas Volleys beim Tabellenzweiten in Hausmanstätten. Die Jennersdorferinnen, welche sich zu diesem Zeitpunkt auf dem fünften Tabellenplatz befanden, wollten sich unbedingt für die Heimniederlage im November revanchieren.  Von Anfang an war klar, dass dies keine einfache Aufgabe werden würde. Zu Beginn des ersten Satzes stand der Block der Gastgeberinnen felsenfest und die Fidas Volleys hatten Probleme zu punkten. Mit Fortdauer des Spiels, stellten sich die Burgenländerinnen jedoch immer besser auf das gegnerische Spiel ein und mussten den ersten Satz nur knapp an die Steirerinnen abgeben. Der zweite Satz verlief sehr ausgeglichen, ehe sich die Fidas Volleys gegen Mitte des Satzes absetzen konnten und entschieden diesen Satz klar mit 25:18 für sich. Beide Mannschaften waren nun heiß auf den Sieg und somit ging dieses Spitzenspiel über die volle Länge. Im fünften Satz zeigten die Fidas Volleys sehr viel Kampfgeist, welcher letztlich belohnt wurde. Sie entschieden diesen Volleyballkrimi mit 15:13 für sich. Erschöpft aber überglücklich über ihren Sieg, brachen die Fidas Volleys nach über zwei Stunden Spielzeit in Richtung Heimat auf.